Wann sollte man sich trennen?

Jun 17, 2020
 
 

Trennen ja oder nein? Gehen oder bleiben? Mit dieser Frage quälen sich viele Menschen oft viele Jahre lang herum. Woran kannst Du erkennen, wann man sich trennen sollte?

Die Frage "Trennen ja oder nein" hat mich in meiner Ehe ein ganzes  Jahr gekostet. Ganz ehrlich gesagt habe ich sieben Jahre zu lange damit gewartet. Eigentlich wäre es schon lange vorher dringend notwendig gewesen, unsere Beziehungsprobleme anzugehen. Als es dann soweit war, war es zu diesem Zeitpunkt schon zu spät. Nichts war mehr zu retten. Wir hatten zulange den Status Quo verdrängt.
 
Ich erlebe regelmäßig Menschen, die sich schon viele Jahre mit “TRENNEN? JA? ODER NEIN?” herumquälen. Und das ist doch wirklich viel zu schade, oder nicht? Nicht nur für einen selbst, sondern auch für den Partner, die Partnerin oder für die Kinder.

 

Schlechte Stimmung oder unterbewusste Unzufriedenheit auf Dauer ist für Keinen gut. Welches Vorbild lebe ich denn dann meinen Kindern vor? Weitermachen und stillhalten - bloß nicht bewegen aus Angst es könnte schlimmer werden? 

Irgendwann war es soweit und ich habe ein Zitat gefunden, das es für mich auf den Punkt gebracht hat.
 

“Eine Beziehung ist dann zu Ende,
wenn keine Entwicklung mehr möglich ist.”

 
Stell Dir eine Beziehung, wie einen Baum vor. Am einfachsten ist es, das bei einem Waldspaziergang zu tun. Schau Dich um und Du findest alle Phasen einer Beziehung wieder.
 

Zarte junge Bäume 🌳
Beziehungsphase 1
“Verliebtheit

Zarte junge Bäume spriessen aus der Erde. Du findest sie dort, wo die Sonne den Boden berührt sehr zahlreich. Sie wachsen schnell. Zarte grüne Blätter entstehen. Genauso ist es, was wir am Anfang einer Beziehung erleben. Alles ist toll. Man kann gar nicht genug kriegen vom anderen und möchte nie wieder ohne ihn sein. Wir fühlen uns so erfüllt und wollen, dass es größer wird.

 

Blühende und spriessende Bäume 🌳
Beziehungsphase 2
“Erwachen" 

Die zarten Bäumchen sind größer geworden. Sie wachsen und spriessen. Sie bilden neue Äste, jedes Jahr neue Knospen und Blätter, die im Herbst abgeworfen werden, um im Frühling wieder neu zu wachsen. Hier findet viel Bewegung statt. Und der Baum sucht nach mehr und mehr Licht. Aber es ist nicht mehr so rosig, wie es vorher war. Die ersten Schattenseiten werden sichtbar. Jetzt zeigt es sich, ob der Baum - die Partnerschaft - sich behaupten kann. Reicht das Licht, um weiter zu wachsen? 
 

Konkurrierende Bäume 🌳|
Beziehungsphase 3 "Kampf"

Die zarten Pflänzchen sind jetzt zu größeren Bäumen herangewachsen. Es wird enger im Wald. Ein Baum nimmt dem anderen den Schatten. Die Frage ist, ob dieses Licht für den anderen reicht, um weiter zu wachsen oder zu leben. 
Das ist die Phase, wo in einer Beziehung um Macht und um das Revier gekämpft wird. Wer kann sich mit seinen Bedürfnissen durchsetzen? Wer gibt nach? Während wir in Phase 1 sicher waren, dass der Andere der Richtige ist, ist jetzt genau das Gegenteil der Fall. Wir sind sicher den falschen Partner gewählt zu haben.
 
Jetzt sind die Scheunentore offen für:
  • Fremdgehen  und -verlieben und einer Affäre
  • den Wunsch nach mehr Raum und einer Beziehungspause
  • die Frage "TRENNEN? JA? ODER NEIN?", "Gehen oder Bleiben?"

Übersteht man diese Phase kann etwas ganz Wunderbares entstehen. Beide akzeptieren sich so, wie sie sind: mit ihren Stärken UND ihren Schwächen.

 

Schief-und schräg wachsende Bäume 🌳| 
Beziehungsphase 4 "Findung - das Ich, Du, Wir"

Schau dich im Wald um. Du findest ganz skurrile Baumformen. Der eine ist mit dem anderen zusammengewachsen. Beide haben sich ineinander verschlungen. Einer steht ganz schief und hat sich an den anderen angeschmiegt. Das Entscheidende - beide Bäume wachsen gemeinsam weiter. Sie stehen zwar nicht schnurgerade, aber was soll´s. Das macht einen schönen Wald doch aus. Schau Dir eine Baumschule an, in der alle Bäume in Reih und Glied stehen. Im Vergleich sieht das ziemlich langweilig.
 

Nicht jede Beziehung muss perfekt sein. Beziehungen, die nicht ganz so gerade verlaufen, haben den Vorteil, dass sie intensiver erlebt werden. Denn Krisen haben auch ein verbindendes Element und können ein Paar zusammenschweissen. 

 

In dieser Beziehungsphase ist das Kämpfen vorbei. Jetzt weiss jeder, wie der Andere tickt. Es geht darum als Paar zusammen zu sein UND gleichzeitg genügend Raum für sich zu haben. Das ist die Phase in der Persönlichkeitsentwicklung stattfindet. Die Neugierde am Anderen wächst wieder. Beide entdecken sich wieder neu. 

Ausgewachsene Bäume 🌳|
Beziehungsphase 5
“Angekommen”

Und dann gibt es die Bäume, die ausgewachsen sind. Sie haben eine stolze Größe erreicht. Von Jahr zu Jahr macht die Rinde den Baum robuster nach außen. Sie lassen im Herbst ihr Laub fallen. Im Frühling entsteht ein neues prächtiges grünes Kleid.
Die Stimmung hell sich auf. Wie schön.
In diesen Beziehungen kann sich einer auf den anderen zu 100% verlassen. Beide sehen den anderen so wie er oder sie ist. Und lieben den anderen so wie er oder sie ist. Es geht nicht mehr um Richtig oder Falsch. Keiner versucht mehr den Anderen zu verändern.  Beide sind bei sich und in der Beziehung angekommen und zuhause. Die Bindung ist so stark, dass beide die lösbaren Konflikte lösen und mit den unlösbaren zurechtkommen. 
Beide fühlen sich verbunden mit sich und dem Anderen.

 

Abgestorbene Bäume 🛑 |
Ende der Beziehung

Ja, und dann gibt es auch Bäume dazwischen, die weder neue Blätter bilden noch neue Äste entwickeln. Du kannst Äste einfach und mühelos abbrechen, weil das Holz ausgetrocknet ist. Diese Bäume sind tot. Übertragen auf eine Beziehung bedeutet das, dass sich nichts mehr bewegt. Keine Auseinandersetzungen, keine Veränderungen, nichts. Man ist eigentlich viel lieber alleine und lebt nur noch nebeneinander her. Eine Verbitterung macht sich breit. Gegenseitige Wertschätzung ist kaum oder nicht mehr zu finden.
 

Hier drei wertvolle Fragen für Dich:
(statt Dich mit "Trennen ja oder nein" weiter im Kreis zu drehen)

  • Findet noch Entwicklung in Deiner Partnerschaft statt?
  • Macht Dir Deine Beziehung Freude?
  • Kannst Du noch etwas in deiner Beziehung lernen?
  • Streitet ihr - willst Du noch etwas in Deiner Partnerschaft verändern?

Falls die Antwort auf die Fragen "nein" ist, dann ist wahrscheinlich tatsächlich der Zeitpunkt gekommen, sich ernsthaft mit der Trennung zu befassen. Aber anders als Du es bisher getan hast. Hol Dir dafür hier meine "7 Schritte zur guten Entscheidung". Diese Schritt-für-Schritt Anleitung hilft Dir, auf Basis eines strukturierten und vielfach erprobten Vorgehens zu einer Entscheidung zu kommen, die Du später nicht bereust

 

“Eine Beziehung ist dann zu Ende,
wenn keine Entwicklung mehr möglich ist.”
 

 

Ich hoffe, dass dieses Zitat dir genauso weiterhilft, wie es mir geholfen hat und heute immer noch hilf, wenn es um Ent-Scheidungen geht Wenn Du Hilfe brauchst, hier wirst Du sie finden.
 

❤️ Deine Barbara

 
P.S. Mit Trennung schaffst Du Raum, um Dich mehr mit Dir zu verbinden.
 
 

TRENNEN? JA? ODER NEIN?

Mach mit uns den ersten Schritt zu einer Entscheidung, die du nicht bereust.

Startet demnächst.

Melde Dich jetzt gratis zum 4-teiligen Workshop an.

Close

50% Complete

Two Step

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliqua.